tools

Neues und Aktuelles

Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz - Risiken und Nebenwirkungen

Arbeitsrecht_Labour LawNeue Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen ab dem 1. Juni 2015. Unsere Rechtsanwälte aus den Bereichen Arbeitsrecht & Mediation klären Sie auf. Verstöße gegen die auferlegten Arbeitgeberpflichten werden nunmehr als bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeit und in gravierenden Fällen sogar als Straftat sanktioniert. In der Konsequenz ist künftig mit einer Steigerung der Kontrolltätigkeit der zuständigen Behörden zu rechnen. Lesen Sie hier weiter

Vortragsreihe: Einsatz von Subunternehmern und Leiharbeitnehmern aus dem In- und Ausland

Mehr InformationenArbeitsrecht Update
Vermeidung (straf-)rechtlicher Risiken bei Leiharbeit und Scheinselbständigkeit. Der Einsatz von Drittpersonal ist für Unternehmen ein wirtschaftlich unerlässliches Instrument zur Steuerung des Personalbedarfs. Gleichzeitig rückt das Thema immer mehr in den Fokus von Betriebsprüfungen durch Sozialversicherungsträger, Steuer- und Zollbehörden. Unsere Experten Dr. Albrecht Muser und Christian Judis klären Sie hierzu auf. Die nächste Veranstaltung findet bei der IHK Bayreuth am 28. Januar 2015 statt.

Bundestagsbeschluss zum Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung

BT-Beschluss zur AbgabenordnungUnsere Experten informieren: Der Bundestag hat am 4. Dezember 2014 das Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung beschlossen. Ziel des Gesetzes ist die konsequente Bekämpfung der Steuerhinter-ziehung. Dazu sollen die Regelungen zur strafbefreienden Selbstanzeige und zum Absehen der Strafverfolgung in besonderen Fällen deutlich verschärft werden. Lesen Sie hier weiter

Veranstaltungshinweis

Der Vergütungsbeauftragte - SeminarDer Vergütungsbeauftrage

Die Bestellung eines unabhangigen Vergütungsbeauftragten wirft viele Fragen im Rahmen der neuen Compensation Governance auf. Die Referenten, u.a. Dr. Alexander Insam sowie Dr. Lars Hinrichs, klären über aufsichtsrechtliche Anforderungen und aktuelle Pflichten auf.

Am 18. März 2015 in Frankfurt a.M.
Veranstalter:
FORUM
  

 

 

Öffentlicher Sektor - Newsletter Wissenschaft und Recht

Aktuelles zum Beihilfenrecht in Sachen "Unionsrahmen für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation" sowie weitere Themen. Lesen Sie hier.  

Österreich und Luxemburg - Aktuelles zur Selbstanzeige

Österreich und Luxemburg - Automatischer Informationsaustausch sowie aktuelle Gruppenanfrage in Österreich. Unsere Experten Dr. Heiko Hoffmann und Arndt Rodatz informieren Sie hierzu.

Neue Regeln zur Lebensmittelkennzeichnung - Was ist zu beachten?

Ab dem 13. Dezember 2014 unterliegen Lebensmittel neuen Kennzeichnungspflichten. Unsere Experten der Practice Group TMT informieren hierzu

Immobilienrecht - Die Umlage von Betriebskosten in der Praxis

Bau- und ImmobilienwirtschaftMit seinem aktuellen Urteil vom 09.07.2014 - VIII ZR 36/14 hat der Bundesgerichtshof seine Rechtsprechung zur Umlage von Betriebskosten aufgrund konkludenter Vereinbarung bestätigt. Eine konkludente Umlagevereinbarung ist möglich, aber nicht schon in der Übersendung einer vom Mietvertrag abweichenden Betriebskostenabrechnung und deren vorbehaltloser Bezahlung durch den Mieter zu sehen. Dr. Matthias Aldejohann und Inke Reuter informieren Sie hierzu
Zur Practice Group Bau- und Immobilienwirtschaft

KPMG Law Imagebroschüre


Die KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH auf einen Blick

Veröffentlichungen

Unsere Veröffentlichungen in Fachzeitschriften finden Sie hier.