MiFID II - Neues Recht für Finanzmärkte

Ziel der Markets in Financial Instruments Directive MiFID war es, einen EU-weiten Regulierungsrahmen für integrierte Wertpapiermärkte zu schaffen. Der deutsche Gesetzgeber hat die Vorgaben insbesondere im Wertpapierhandels- und Börsenrecht umgesetzt. Doch nicht nur die Finanzkrise, auch neue Akteure, Produkte, Handelspraktiken und technologische Entwicklungen (wie beispielsweise der Hochfrequenzhandel) haben seitdem die Finanzmärkte verändert.

Am 20.10.2011 hat die EU-Kommission Vorschläge zur Änderung der MiFID vorgelegt. Die Richtlinie soll grundlegend überarbeitet (MiFID II) und um eine Verordnung (MiFIR) ergänzt werden. Der europäische Gesetzgeber will sämtliche organisierte Formen des Handels in Finanzinstrumenten sowie das Wertpapierdienstleistungsgeschäft noch umfassender und effizienter regulieren und den Anlegerschutz weiter verbessern.

 

MiFID: Anlegerschutz - Verhaltenspflichten und Anlageberatung

Die anlegerschützenden Verhaltenspflichten zielen darauf ab, dass Wertpapierfirmen Anlegern diejenigen Informationen zur Verfügung stellen, die für eine sachgerechte Anlageentscheidung benötigt werden. Anleger sollen redlich und individuell angemessen behandelt sowie Interessenkonflikte im Zusammenhang mit einer Wertpapierdienstleistung identifiziert, gegebenenfalls vermieden, jedenfalls offengelegt werden.

MiFID II sieht einige Änderungen vor, die insbesondere für die Anlageberatung von Bedeutung sind. Anleger sollen künftig auch darüber informiert werden, ob sie unabhängig beraten werden. Unabhängige Berater und Portfolioverwalter sollen keine Provisionen oder sonstige finanzielle Vorteile von Dritten mehr annehmen dürfen. Darüber hinaus sollen Telefonate mit Kunden aufgezeichnet und die Anforderungen an die Zulässigkeit von sogenannten Execution-only-Geschäften verschärft werden. Hinzu kommt ein neuer Bestandteil jeder künftigen Anlageberatung: Der Berater muss angeben, ob er nach Abschluss des Anlagegeschäfts fortlaufend beurteilen wird, inwieweit das empfohlene Finanzinstrument weiterhin für den Kunden geeignet ist.

MiFID: Unsere Dienstleistungen

Unsere Services zielen auf die Balance von Nachhaltigkeit und Profitabilität: einerseits im Hinblick auf die Sicherstellung eines gesetzeskonformen Geschäftsbetriebs, andererseits mit Blick auf die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit durch Optimierung von Produkten, Prozessen und Vertriebsstrukturen.